Neuer Ofen+Schornstein, lohnt es sich?

Kein Geld mehr durch den Schornstein jagen. Reden Sie über das Sparen beim Heizen.

Moderator: Mahe [admin]

Neuer Ofen+Schornstein, lohnt es sich?

Beitragvon Energiesparer188132 » Mittwoch 11. Juni 2014, 13:53

Hallo Energiesparer,

nach dem Durchlesen mehrerer toller Beitrage, habe ich eine Frage.

Um die Heizkosten zu reduzieren, wollte ich mir einen Pelletofen anschaffen. Der Ofen funktioniert am besten mit einem bestimmten Keramik-Schornstein (so einen: http://schornstein-fachhandel.de/media/ ... eitung.pdf ), dessen Innenschicht optimal für einen Pelletofen ist.

Habe den Vermieter angerufen und auf eine positive Antwort gehofft, ich würde nämlich die Kosten für die Montage, Ofen und Schornstein übernehmen. Der Vermieter ist einverstanden. Meint aber, dass sich die hohen Anschaffungskosten erst nach vielen Jahren durch die niedrigeren Heizkosten ausgleichen.

Lohnt es sich also in den meisten Fällen nicht und sollte ich bei meinem "alten" (7 Jahre) Holzofen bleiben?

Gruß
Josef
Energiesparer188132
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2014, 13:39

Re: Neuer Ofen+Schornstein, lohnt es sich?

Beitragvon Mawe [admin] » Mittwoch 11. Juni 2014, 16:07

hallo Josef,

grundsätzlich würde ich bei der Frage "ob es sich lohnt" nicht auf Ferndiagnosen vertrauen. Es ist das Beste, wenn Sie sich einen erfahrenen Energieberater und/oder Ofenbauer ins Haus holen, der die Sache mit Ihnen gemeinsam durchrechnet. Denn aus meiner Sicht sind die Fälle individuell zu verschieden, als dass man da generelle Aussagen treffen könnte.

Trotzdem möchte ich hier keine Diskussion abwürgen: Denn Erfahrungen kann man natürlich austauschen. Deshalb auch meine Frage an andere User: Wer hat sich einen Pelletofen eingebaut und Erfahrungen damit gemacht?

Beste Grüße,
Mawe
Mitglied im Energiesparkonto Team
***************************************** Warum? Weil Energie sparen glücklich macht!

Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund ums Energiesparkonto: www.facebook.de/energiesparkonto
Benutzeravatar
Mawe [admin]
 
Beiträge: 415
Registriert: Montag 4. November 2013, 17:29

Re: Neuer Ofen+Schornstein, lohnt es sich?

Beitragvon Energiesparer192704 » Sonntag 28. September 2014, 21:50

Klingt nicht so Alt, fur mich wurde es nach 10-15 Jahren sein, aber nach 7 (ohne Problemen?) sollten sie noch bei die bleiben :)
Energiesparer192704
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 21:46

Re: Neuer Ofen+Schornstein, lohnt es sich?

Beitragvon Energiesparer195386 » Mittwoch 5. November 2014, 17:38

Auch wenn diese Frage schon vor einer Weile gestellt wurde, würde ich gerne meine Erfahrung mit unserem Pelletofen teilen: Wir sind sehr zufrieden. Auch wir haben die Kosten selbst gestemmt (Miethaus), bereuen es aber kein Stück. Ausrechnen lässt sich ja recht gut, nach welcher Zeit die Anschaffung sich amortisiert hat. Wir hatten anhand verschiedener Portale die Pelletspreise und Anschaffungskosten für den neuen Ofen etc. verglichen (u.a. hier, empfehlenswert für den Überblick) und konnten so recht genau sagen, wie lange es ungefähr dauern würde. Abgesehen von solchen Überlegungen war uns aber auch wichtig, auf ein nachhaltiges Heizmittel umzusteigen. Auch unter schlechteren finanziellen Bedingungen hätten wir also vermutlich die Pelletheizung gewählt. Unterm Strich passt beides.
Energiesparer195386
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 17:25

Re: Neuer Ofen+Schornstein, lohnt es sich?

Beitragvon Energiesparer245381 » Dienstag 8. August 2017, 23:15

Hallo,
ich würde mal sagen, alles lohnt sich mit der Zeit. Ich habe letztes Jahr einen Holzkamin als Geschenk bekommen. Ein guter Bekannter von mir ist umgezogen und konnte ihn nicht mehr brauchen. Was ich machen musste, ist mir einen Schornstein zu kaufen. Erst dachte ich, dass es gut wäre einen zu mauern, aber dann habe ich mich doch für einen Edelstahlschornstein entschieden, den ich im Internet auf dieser Seite https://www.edelstahlschornstein-123.de/ gefunden habe. Der aus Edelstahl ist viel besser :)
LG
Energiesparer245381
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 8. August 2017, 23:15

Re: Neuer Ofen+Schornstein, lohnt es sich?

Beitragvon reichmannklemen » Freitag 16. Februar 2018, 12:40

"Ferndiagnosen" sind nicht immer schlecht. Natürlich kann man sich nicht zu 100% darauf verlassen, aber in den meisten Fällen kann man sich so tolle Infos aneignen. Es geht wahrscheinlich mehr um das Vertrauen, als um die Lösung!
reichmannklemen
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 10:00


Zurück zu Heizen