Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Sie haben ein technisches Problem? Oder einen falschen Eintrag entdeckt?
Wir freuen uns über Ihren Hinweis, damit wir den Fehler beheben können!

Moderator: Mahe [admin]

Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Energiesparer156903 » Montag 22. Januar 2018, 22:18

Hallo,

beim Anlegen eines neuen Wärmemengenzählers kommt es zu einem Fehlverhalten: entweder ist in der Auswahl der Art direkt „Solarthermieanlage“ eingestellt oder es werden unter Art keinerlei Auswahlmöglichkeiten angezeigt. Somit lässt sich kein weiterer Wärmemengenzähler der Art „Wärmemengenzähler“ anlegen.

Angelegt habe ich aber bereits drei Wärmemengenzähler mit der korrekten Art für eine Zentralheizung. Außerdem habe ich noch stillgelegte Wärmemengenzähler aus dem Vorjahr, da die Werte zum Ende eines Jahres immer auf null zurückgesetzt werden.

Bildschirmfoto 2018-01-18 um 20.06.22.png
Bildschirmfoto 2018-01-18 um 20.06.22.png (156.77 KiB) 7453-mal betrachtet


Bildschirmfoto 2018-01-22 um 21.57.46.png
Bildschirmfoto 2018-01-22 um 21.57.46.png (51.22 KiB) 7453-mal betrachtet
Energiesparer156903
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 14:17

Re: Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Mahe [admin] » Freitag 26. Januar 2018, 14:48

Hallo Energiesparer,

ich vermute es geht um die an den einzelnen Heizkörpern angebrachten elektronischen Heizkostenverteiler. Bei diesen Geräten handelt es sich nicht wirklich um Wärmemengenzähler. Hier wird nach dem Heizkostenverteiler-Prinzip ermittelt, wie hoch insgesamt Ihr Anteil am Gesamtenergieverbrauch des Gebäudes ist.

Bei den Verbrauchseinheiten bzw. Stricheinheiten handelt es sich nicht um Energieeinheiten. Das Verfahren der Heizkostenverteilung entspricht einer anteiligen Zuordnung der Kosten nach Verbrauchseinheiten (relative Verteilung). Aus dem Verhältnis "Verbrauchseinheiten Gebäude" zu "Verbrauchseinheiten Wohnung" werden aus den Gesamtenergiekosten bzw. Energieverbrauch des Gebäudes der Energieverbrauch / Energiekosten Ihrer Wohnung abgeleitet.

Ein Wärmemengenzähler im klassischen Sinne ist immer in ein Rohr eingebaut und ermittelt anhand von Temperatur und Volumendurchstrom die Energiemenge. In der Regel sind diese im Heizungskeller zu finden, um z.B. die vom Heizkessel abgegebene Energiemenge zu ermitteln, oder in Wohnungen, oft im Fällen von fernwärmebetriebenen Gebäuden, um die der Wohnung zugeführte Gesamtwärme zu erfassen.
Der Wunsch nach einer Erfassungsmöglichkeit ist hier im Forum schon öfter aufgetaucht. Unsere Entwickler haben das auf jeden Fall auf dem Schirm. Ob und wann hierzu programmiert wird, kann ich aber leider gerade noch nicht wirklich abschätzen.

lg
Max
Mitglied im Energiesparkonto Team
*******************************************
Benutzeravatar
Mahe [admin]
 
Beiträge: 1047
Registriert: Freitag 15. November 2013, 11:27

Re: Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Energiesparer156903 » Samstag 27. Januar 2018, 17:24

Hallo Max,

wow, danke für die ausführliche Erklärung, was ein Wärmemengenzähler / elektronischer Heizkörperverteiler ist.

Da ich ja lediglich die Werte der Verteiler erfasse und mir deren Veränderung mittels der Auswertung darstellen lasse, spielt es eigentlich keine Rolle, dass ein Verteiler kein Wärmemengenzähler ist.

Zudem habe ich ja - wie beschrieben - bereits als vom System angezeigte „Wärmemengenzähler“ angelegt und kann auch deren Verlauf auswerten. Mein Problem ist nun, dass ich plötzlich keinen vierten „Wärmemengemzähler“ mehr anlegen kann. Das ging ja bisher, denn ich nutze diese Art der Datenerfassung meiner Heizkörperverteiler bereits im dritten Jahr.

Ich denke also, dass es sich schlicht um einen Bug handelt, der auch auftreten würde, wenn ich keine Heizostenverteiler sondern Wärmemengenzähler hätte und würde mich freuen, wenn da mal jemand nachschaut :)
Energiesparer156903
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 14:17

Re: Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Mahe [admin] » Dienstag 30. Januar 2018, 17:59

Hallo Energiesparer,

Da ich ja lediglich die Werte der Verteiler erfasse und mir deren Veränderung mittels der Auswertung darstellen lasse, spielt es eigentlich keine Rolle, dass ein Verteiler kein Wärmemengenzähler ist.


Wenn es sich hier um ein Workaround handelt, um Einheiten vom Heizkostenverteiler zu erfassen und zu visualisieren, dann spielt das Feld "Art des Wärmemengenzählers" eigentlich auch keine Rolle. Ob in dem Feld nun "Warmwasserbereitung" oder "Warmwasserbereitung + Heizen" oder "Solarthermie" steht, ist ja dann für die Auswertung nicht wichtig.

Auf der Testebene habe ich das gerade geprüft, dort bekomme ich als Default-Wert im Feld "Art des Wärmemengenzählers" immer die Solarthermieanlage ausgespielt. Das mit dem "bitte wählen" konnte ich aber leider noch nicht reproduzieren. Gibt es da vielleicht ein bestimmtes Muster, das dazu führt, dass hier das "Bitte Wählen" auftaucht? Das müssen sich die Entwickler auf jeden Fall mal anschauen, sobald wir es schaffen diesen Fehler bewusst zu provozieren.

Wenn Sie den Zähler jetzt als Zähler einer Solartherme-Anlage definieren, müsste eigentlich alles passen. In den Grafiken selbst bekommen Sie nur den Namen ausgespielt, welchen Sie als Freitext im Feld "Name" selbst festlegen. Da wird dann auf jeden Fall auch in der Grafik nirgendwo etwas von Solarthermie-Anlage stehen, sondern nur der von Ihnen selbst gewählte Name.

Grüße
Max
Mitglied im Energiesparkonto Team
*******************************************
Benutzeravatar
Mahe [admin]
 
Beiträge: 1047
Registriert: Freitag 15. November 2013, 11:27

Re: Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Energiesparer156903 » Mittwoch 7. Februar 2018, 20:20

Hallo Max,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Ich habe bis Ende 2017 vier Wärmemengenzähler-Geräte der Art „Wärmemengenzähler“ angelegt und dann Anfang 2018 diese vier stillgelegt, weil die Werte auf 0 gesetzt wurden. Alle diese stillgelegten Geräte sind unter „Stillgelegte Geräte“ noch vorhanden, damit ich die aktuellen Werte z.B. mit den Vorjahreswerten vergleichen kann.

Anschließend habe ich wieder vier Wärmemengenzähler hinzufügen wollen, jedoch kam dann bei dem vierten Gerät bei Art keine Auswahlliste „Bitte wählen“ mehr, sondern es war „Solathermieanlage“ voreingestellt, wie in meinem letzten Post beschrieben. Ansich würde mich das ja nicht stören, aber leider wird dieses Gerät dann in der Auswertung nicht aufgeführt bzw. angezeigt. Womöglich, weil es eine andere Geräteart ist als die anderen drei?

Und das Feld „Bitte wählen“ erscheint dann, wenn ich nach dem vierten Wärmemengenzähler („Solarthermieanlage“) einen weiteren anlegen will. Dann ist die Liste jedoch leer.

Ich freue mich auf eine Rückmeldung und/oder Fehlerbehebung Eurerseits und sende

Beste Grüße
Energiesparer156903
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 14:17

Re: Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Energiesparer156903 » Mittwoch 7. Februar 2018, 20:47

Hallo Max,

ich habe nun einfach mal einen der drei aktiven Wärmemengenzähler gelöscht, vorher dessen Werte exportiert und dann diesen neu angelegt. Beim anlegen war bei Art Solarthermieanlage vorausgewählt, also es wurde keine Auswahlliste angezeigt. Ich habe dann die Werte wieder importiert und in der Auswertung erscheinen die Werte auch wieder.

Anschließend habe ich den vierten Wärmemengenzähler angelegt, auch da war Solarthermieanlage vorausgewählt. Dort habe ich dann die Werte seit 01.01. eingetragen, jedoch erscheint der vierte Wärmemengenzähler im Gegensatz zu dem dritten weder in der Auswertung noch auf der Detailseite „Vorhandene Wärmemengenzählerstände“. Siehe beigefügte Screenshots.

screenshot2.png
screenshot2.png (55.84 KiB) 7341-mal betrachtet


screenshot1.png
screenshot1.png (29.52 KiB) 7341-mal betrachtet
Energiesparer156903
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 14:17

Re: Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Mahe [admin] » Donnerstag 8. Februar 2018, 19:32

Hallo Energiesparer,

danke für das Update. Unsere Programmierer sind nämlich gerade dabei das Problem mit den WMZ zu beheben.

Ich glaube auf unserer Testebene funktioniert das Ganze mittlerweile auch schon wieder einigermaßen. Das ist jetzt aber nochmal ein guter Input fürs Testen.

Sie werden in Zukunft dann die Art des WMZ auch wieder frei auswählen können. Ich gebe Ihnen dann nochmal Bescheid, wenn es vollbracht ist.

Danke schon mal für Ihre Geduld und lg
Max
Mitglied im Energiesparkonto Team
*******************************************
Benutzeravatar
Mahe [admin]
 
Beiträge: 1047
Registriert: Freitag 15. November 2013, 11:27

Re: Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Energiesparer156903 » Donnerstag 22. März 2018, 19:38

Hallo Max,

vielen Dank für die Rückmeldung. Dann bin ich mal gespannt und freue mich schon jetzt, wenn alle meine WMZ dann wieder korrekt angezeigt werden.

In diesem Sinne beste Grüße
Energiesparer156903
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 14:17

Re: Fehlverhalten Art Wärmemengenzähler

Beitragvon Energiesparer234091 » Dienstag 3. Dezember 2019, 13:21

Hallo,
ich habe 3 echte Wärmemengenzähler, kann aber nur 2 als Wärmemengenzähler anlegen z.B. EG und OG.
Möchte ich den Keller anlegen wird mir nur "Wärmemenge mit Brauchwasser " als Auswahl angeboten...
Könntet ihr das bitte korrigieren.
Danke
Energiesparer234091
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2019, 13:14


Zurück zu Fehler melden