Fenster selbst abdichten

Auch wenn es draußen kalt ist - drinnen sollte es bitte schön warm bleiben. Genau deshalb fragen wir Sie nach Ihren besten Tipps rund um das Thema dämmen. Legen Sie eine Decke vor die Wohnungstür? Oder ziehen Sie die Küchenvorhänge über Nacht zu? Und was ist mit den Kellerfenstern? - Diskutieren Sie mit anderen Energiesparern über das Thema "Dämmung". Stellen Sie Ihre Fragen, geben Sie Ratschläge und holen Sie sich wertvolle Anregungen!

Moderator: Mahe [admin]

Antworten
Energiesparer202296
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 19:47

Fenster selbst abdichten

Beitrag von Energiesparer202296 »

Hallo,
ich würde bei mir gern die Fenster abdichten, ich frage mich aber: Ist das nicht enorm schwer genau so hin zu bekommen, dass es danach auch wirklich dichter ist als vorher? Ich stell mir vor dass da ja ne bestimmte Dicke nicht über- oder unterschritten werden darf, nicht dass es am Ende noch mehr zieht als vorher? Was muss ich da beachten?
Benutzeravatar
Christian L.
Beiträge: 140
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 13:45

Re: Fenster selbst abdichten

Beitrag von Christian L. »

Hallo!

Wie genau möchtest du denn abdichten und welche Fenster hast du?

Aus unserer Erfahrung (ehemalige Wohnung meiner Freundin - Baujahr vor 1900, Zwei-Scheiben-Fenster mit Eisblumen im Zwischenraum): Wir hatten uns damals im Baumarkt Dichtband geholt und in den Fensterrahmen geklebt. Vorher solltest du wenn möglich bei geschlossenem Fenster den Spalt ausmessen. Auf den Verpackungen steht drauf, für welche Spaltmaße die Produkte geeignet sind.
Bei unserem Häuschen gehen wir den Weg, die Fenster komplett zu ersetzen - hat uns im Wohnzimmer (2,5 x 1,7 Meter im Rücken) sehr viel Behaglichkeit gebracht.

Was noch zu beachten ist: Durch die Dichtigkeit muss (wahrscheinlich) das Lüftungsverhalten geändert werden - oder eine nutzerunabhängige Lüftung installiert werden. Gerade in Mietwohnungen ist dies ja gerne ein Streitpunkt, wenn es zum Schimmel kommt...

Grüße
Christian
Energiesparer202296
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 19:47

Re: Fenster selbst abdichten

Beitrag von Energiesparer202296 »

Ja genau, mit so einem Band wollte ich das auch machen. So eins ist jetzt schon an den Fensterrahmen dran, nur ist das schon uralt. Ich würde also das alte runter machen und dann ein neues drauf. Mit der Info dass man die Dicke vorher ausmessen sollte ist mir schon sehr geholfen :D Vielen Dank!
Antworten