Stromkosten Mehrverbrauch

Sie wollen Ihren Haushalt umbenennen? Oder einen Wärmemengenzähler anlegen?
Schreiben Sie uns Ihre Fragen zum Energiesparkonto!

Moderator: Mahe [admin]

Stromkosten Mehrverbrauch

Beitragvon Kikii » Donnerstag 1. Juni 2017, 08:50

Hallo Energiesparer bzw. Energiesparteam,
mit meinen Stromkosten liege ich stets weit über dem Verbrauch vergleichbarer Haushalte. Dies hat folgende Gründe:
In meinem Garten betreibe ich eine Teichanlage mit 2 Umlaufpumpen, die Tag und Nacht in Betrieb sind, zumindest von April bis November. Zudem unterhält meine Tochter eine Vielzahl von Terrarien, die ebenfalls sehr viel Strom verbrauchen. Dazu nun meine Frage: Ist es möglich, quasi einen festen Block Stromverbrauch anzugeben, der für den allgemeinen Stromverbrauch nicht berücksichtigt wird? Dann könnte ich meinen Stromverbrauch wieder mit anderen Haushalten vergleichen. Die zusätzlichen Stromverbraucher mit Unterzählern zu erfassen ist leider bedingt durch die vorhandene Elektroinstallation nicht möglich. Vielleicht hat aber auch jemand einen anderen Ansatz zur Lösung meines Problems? Schon jetzt vielen Dank für eure Vorschläge.

Kikii
Kikii
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 11:57

Re: Stromkosten Mehrverbrauch

Beitragvon Mahe [admin] » Freitag 2. Juni 2017, 14:05

Hi Kiki,

also aus technischer Sicht lässt sich hier im Energiesparkonto leider noch nichts nachjustieren. Sind aber schon länger am überlegen wie man solche "Extraverbraucher" künftig im Energiesparkonto berücksichtigen könnten. Selbe gilt ja z.B. auch für Kochen mit Gas usw.

Vielleicht hat ja hier noch ein anderer ESKler eine Idee für ein Workaround?

lg
Max
Mitglied im Energiesparkonto Team
*******************************************
Benutzeravatar
Mahe [admin]
 
Beiträge: 867
Registriert: Freitag 15. November 2013, 11:27

Re: Stromkosten Mehrverbrauch

Beitragvon Kikii » Dienstag 1. August 2017, 09:33

Hallo Energiesparer bzw. Energiesparteam,
eine Idee hätte ich schon. Da der Mehrverbrauch in einem Unterzähler festgehalten wird, müsste man die Möglichkeit einprogrammieren einen oder gegebenenfalls mehrere Unterzähler vom Hauptzähler subtrahieren zu können. Der Hauptzähler wäre dann wieder mit ähnlichen Haushalten vergleichbar.
Kikii
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2014, 11:57


Zurück zu Fragen an das Energiesparkonto Team