Steuern für Strom aus PV-Anlage

Sonnige Aussichten. Im Forum für alle Photovoltaik-Fans.

Moderator: Mahe [admin]

Steuern für Strom aus PV-Anlage

Beitragvon Mawe [admin] » Dienstag 13. Mai 2014, 14:34

Wie viel Steuern zahlen Sie für den Strom, den Sie mit Ihrer Photovoltaikanlage erzeugen?

Wenn sich ein Hausbesitzer eine Photovoltaik-Anlage aufs Dach baut, muss er das beim Finanzamt anmelden. Meist wird er dann als Kleinunternehmer eingestuft. Denn: „Gewerblich oder beruflich ist jede nachhaltige Tätigkeit zur Erzielung von Einnahmen, auch wenn die Absicht, Gewinn zu erzielen, fehlt (...)“ (§ 2 Abs. 1 UstG). Ob tatsächlich auch eine Gewerbeanmeldung erforderlich ist, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden und kann beim zuständigen Gewerbeamt erfragt werden. Und wie der Strom, den die Anlage erzeugt, versteuert wird, sollte am besten mit einem Steuerberater besprochen werden.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Finanz- und Gewerbeämtern gemacht?
Und was sagt Ihr Steuerberater?
Schreiben Sie uns!
Mitglied im Energiesparkonto Team
***************************************** Warum? Weil Energie sparen glücklich macht!

Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund ums Energiesparkonto: www.facebook.de/energiesparkonto
Benutzeravatar
Mawe [admin]
 
Beiträge: 415
Registriert: Montag 4. November 2013, 17:29

Zurück zu Photovoltaik