Sparen beim duschen und Toilettengang

Das heiße Wasser neu erfinden? Schreiben Sie über Ihre Tricks beim Wassersparen.

Moderator: Mahe [admin]

Energiesparer217629
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 8. Januar 2016, 11:00

Re: Sparen beim duschen und Toilettengang

Beitrag von Energiesparer217629 »

Energiesparer252949 hat geschrieben:Einfach so gut es geht die öffentlichen Toiletten verwenden.
Wer's nötig hat.
Mit der ersten Krankheit die man sich dort wegholt ist der Einspareffekt vorbei...
Warum nicht gleich in den nächsten Gulli pinkeln? Kann man auch vor der eigenen Haustür... und hat sicherlich weniger Keime als so manche öffentliche Toilette.
Energiesparer253959
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 14. März 2018, 16:08

Re: Sparen beim duschen und Toilettengang

Beitrag von Energiesparer253959 »

Wenn man auf jede Kleinigkeit achten würde, würde man bestimmt ganz viel dabei sparen. Eine Kleinigkeit davon sind die Duschköpfe!
lflantz
Beiträge: 13
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:07

Re: Sparen beim duschen und Toilettengang

Beitrag von lflantz »

Ich bin auch auf der Suche nach einem Sparduschkopf, kann mir hier jemand einen empfehlen durch den man wirklich Wasser spart?
Oder sparen die alle kaum etwas?
hanshermannsorg
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 10:07

Re: Sparen beim duschen und Toilettengang

Beitrag von hanshermannsorg »

Also man kann auch übertreiben..
Energiesparer199230
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 13:00

Re: Sparen beim duschen und Toilettengang

Beitrag von Energiesparer199230 »

Ich finde man kann es übertreiben.

Mal angenommen, jeder spart beim Wasser...!
Was machen die Wasserwerke...!? Die Preise erhöhen.
Hier glaubt doch wohl niemand, dass die sich die Gewinne entgehen lassen!


Einfach mal drüber nachdenken und nur ein bisschen mit Verstand am Wasserhahn drehen...und schon klappt es auch mit der Nachbarin :-)
Energiesparer257729
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2018, 18:12

Re: Sparen beim duschen und Toilettengang

Beitrag von Energiesparer257729 »

Zum Thema Duschkopf und seine Wasserreduzierung:
Um vor Neuanschaffung erst einmal den Verbrauch des alten zu ermitteln stellt einen grösseren Eimer bereit und lasst über eine Festgelegte Zeit zb eine Minute mit voll aufgedrehtem Hahn das Duschkopfwasser in den Eimer reinlaufen. Literanzahl anschl. ermitteln.
Wenn pro min. 10 oder mehr Liter verbraucht werden, kann zb ein Reduzierstück zwischen Schlauchanschlußstück und Duschkopf eingelegt werden. Durch die kleinere Durchlassöffnung kann in vorgegebener Zeit zwangsweise nur weniger Wasser durchströmen.
Hat bei meinen zwei Töchtern im Teene - alter echte Kosten gespart :lol: :D
Antworten