Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Licht aus! Kopf an! Diskutieren Sie hier die neuesten Stromspartipps.

Moderator: Mahe [admin]

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon Energiesparer191640 » Freitag 16. März 2018, 10:50

Also, ich fand die Frage und ich würde jetzt liebend gern etwas dazu sagen.
Mir ist es manchmal komisch, dass die meisten Menschen nicht in sowas glauben. Sie wissen einfach nicht, wie wichtig es ist den Stromanbieter zu wechseln und wie viel sich sowas lohnt. Am meisten hasse ich, wenn einige darüber nur schlechtes reden, doch haben es nie probiert.

Ich persönlich habe sowas gemacht, schon zweimal und kam sehr gut zurecht damit. Außerdem konnte ich letztens, nachdem ich einen Vergleich gemacht hab, sehr guten Anbieter finden, mit passenden Konditionen finden. Genau deshalb kann ich jetzt ein paar hundert Euro sparen, was ganz toll ist.
Sowas ist nicht schwer, aber es kann sehr viel bedeuten. Man muss nur im Web [LINK ENTFERNT] sammeln und schon kann man einen klaren Durchblick bekommen.
Lohnt sich auf jeden Fall.

Grüß!
Energiesparer191640
 
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 5. September 2014, 20:13

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon Energiesparer217629 » Montag 19. März 2018, 14:00

Energiesparer219683 hat geschrieben:Hallo,

ich kann empfehlen alle 12 Monate zu wechseln, einfach aus dem Grund, um immer Vorteil von den Neukundenbonus zu erhalten. Hier eine gute [LINK ENTFERNT] für die Tarifsuche.

Servus


Das Dumme dabei ist aber, das es den Neukundenbonus meistens nur dann gibt, wenn man mindestens 12 Monate ungekündigt am Ball bleibt...
Energiesparer217629
 
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 8. Januar 2016, 11:00

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon Energiesparer254955 » Montag 23. April 2018, 14:06

Ich mochte dein Forum und ich möchte dir vielmals für deine Hilfe danken.
Energiesparer254955
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 23. April 2018, 14:05

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon Axel Horn » Montag 23. April 2018, 22:28

Energiesparer254955 hat geschrieben:Ich mochte dein Forum und ich möchte dir vielmals für deine Hilfe danken. [LINK ENTFERNT],


Achtung, was "Energiesparer254955" geschrieben hat ist Spam! Was auf den ersten Blick wie eine lokale IP-Adresse aussieht ist ein Link auf eine Internetseite, die wahrscheinlich eine Bedrohung für die Sicherheit des Computers darstellt. Nicht anklicken!
Axel Horn - Fachingenieur für Solarthermie - 82054 Sauerlach
http://www.ahornsolar.de
Axel Horn
 
Beiträge: 95
Registriert: Samstag 7. März 2015, 22:03

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon lflantz » Donnerstag 17. Mai 2018, 10:55

Wenn man dabei sparen kann, warum nicht? Also da muss jeder selber entscheiden, ob er selber was raushauen kann.
lflantz
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:07

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon Energiesparer252705 » Freitag 27. Juli 2018, 09:54

Natürlich lohnt sich das! Ist nur nervig und mit viel Papierkram verbunden, weshalb viele das nicht machen...
Energiesparer252705
 
Beiträge: 7
Registriert: Montag 5. Februar 2018, 12:11

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon Energiesparer263107 » Freitag 12. Juli 2019, 09:59

Energiesparer252705 hat geschrieben:Natürlich lohnt sich das! Ist nur nervig und mit viel Papierkram verbunden, weshalb viele das nicht machen...


Hier auf Zdf.de hab ich die passende Statistik zur Aussage von Energiesparer252705 gefunden::
"rund 70 Prozent der Haushalte sind nach wie vor Stammkunden bei ihrem lokalen Grundversorger"

Quelle: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/ge ... n-100.html

Ja, von denen bin ich wohl auch einer :roll:. Hat einer von euch Erfahrung aus erster Hand mit solchen Diensten?
Energiesparer263107
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 13:31

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon Energiesparer263107 » Dienstag 16. Juli 2019, 13:28

Noch ein Nachtrag dazu: gerade auch noch auf Test.de über diese Studie von Stiftung Warentest und Wechselpilot gestoplert...
Energiesparer263107
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 13:31

Re: Lohnt es sich den Stromanbieter zu wechseln ?

Beitragvon Energiesparer245027 » Freitag 2. August 2019, 17:11

Es ist schon verwunderlich, warum seit Jahren niemand die Frage hinterfragt! Was heißt denn "lohnen"? Für wen oder was "lohnt" es sich, den Stromanbieter zu wechseln?
Meine Antwort: Wenn es nur um Ersparnis von individuellen Ausgaben für Strom geht, wenn man also dem billigsten Anbieter hinterher rennt, dann lohnt sich das vielleicht für den eigenen Geldbeutel, aber nicht für unseren Planeten, denn der billigste Strom ist wegen der staatlichen Subventionierungen auch der am dreckigsten hergestellte (aus Kohle) oder der gefährlichste (aus Uran). Die eigene Ersparnis taucht also an anderer Stelle als Schaden und Kostenfaktor für die Allgemeinheit (Klimakrise-Folgekosten) wieder auf, und zwar in viel größerem Ausmaß und für den Planeten potentiell katastrophal. Da lohnt sich für uns als Menschheit gar nichts, wohl aber für die großen Stromkonzerne.
Was sich für uns Erdbewohner lohnt, ist ein Wechsel zu Stromanbietern, die erneuerbare Energien anzapfen und ihre Gewinne ausschließlich in neue Anlagen stecken, die ebenso nachhaltig Strom produzieren und nicht in die Vernichtung der Umwelt. Das heißt: Greenpeace Energy, Schönau und Co. Dieser Strom ist zwar unwesentlich teurer als der vom Billig-Anbieter, aber die Differenz ist leicht zu refinanzieren durch Stromsparmaßnahmen, die ja auf dieser Webseite überall propagiert werden.
Also: nachhaltig und enkelsicher wechseln - das lohnt sich!
Energiesparer245027
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 14:14

Vorherige

Zurück zu Strom